Erdbeerkuchen {Erdbeere / Marmelade / Mürbeteig / Vanille}

IMG_2154.JPG

Ein Klassiker unter den Erdbeerkuchen darf hier natürlich auch nicht fehlen. Ein krosser, mürber Boden, eine dünne Schicht fruchtige Marmelade und viele viele Erdbeeren. So muss der klassische Erdbeerkuchen für mich sein, fruchtig und ausnahmsweise auch mal mit etwas Schlagsahne serviert. 

Der Kuchen ist einfach in der Herstellung, er benötigt nicht viele Zutaten und schmeckt einfach nur wunderbar. Wenn die Erdbeeren dann auch noch selbst gepflückt sind....es gibt nichts besseres!

IMG_2155.JPG

Zutaten für den Boden

  • 220g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 120g kalte Butter
  • 60g feiner Backzucker
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt
  • 1 kleines Ei
  • 2-3 El sehr kaltes Wasser
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zutaten für die Füllung

  • 2-3 El Erdbeermarmelade
  • 500g Erdbeeren
  • Tortenguss

Zubereitung

Aus zu den Zutaten für den Boden rasch einen Mürbeteig herstellen. Das funktioniert mit den Händen ganz wunderbar. Den Boden für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Den Mürbeteig rund ausrollen und eine Pie-Form damit auskleiden. Das Backpapier auf den Teig legen und mit den Hülsenfrüchten belegen. Das verhindert, dass der Boden beim Backen wellig wird. Den Boden für 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die Form heraus nehmen und vorsichtig Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Die Hülsenfrüchte auskühlen lassen und in einem Glas lagern, man kann sie immer wieder verwenden. Den Teig nochmals für 5-10 Minuten goldgelb werden lassen. Den Boden kurz auskühlen lassen und aus der Form nehmen.  

IMG_2156.JPG

Den noch warmen Boden mit Erdbeermarmelade bestreichen und auskühlen lassen. Mit den geputzten und gewaschenen Beeren belegen und mit Tortenguss bestreichen. So bekommten die Früchte einen wunderschönen Glanz und halten etwas besser. Mit oder ohne Schlagsahne ein köstlicher Kuchen für das Kaffeestündchen, egal ob am Wochenende oder unter der Woche. Mit einer Kugel Eis, lässt sich aus dem Kuchen auch rasch ein herrlicher Nachtisch zaubern. 

IMG_2159.JPG

Habt eine köstliche Erdbeerzeit und lasst euch diesen Klassiker schmecken.

Eure Tine